Bezirksmeisterschaften 2016

13.02.2016

Spitzenplätze in AK U8 und U10

Erneut erfolgreich waren unsere teilnehmenden Schachschüler bei den diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften (BEM), die erstmalig im renovierten Naturfreundehaus in Grethen stattfanden. In der Altersklasse U10 konnte unser Naunhofer Trio mit Richard Junghans (BSG Grün-Weiß Leipzig) sowie den Brüdern Ben und Jan Hagenbeck-Hübert (beide SV 1919 Grimma) sogar einen Dreifacherfolg erkämpfen. Richard hatte am Ende mit 6,0 Punkten einen Zähler Vorsprung auf seine beiden Verfolger.
Stark spielte Marek Willberg (BSG), der nach vier Runden mit 4 Siegen die Tabelle anführte, doch dann leider noch dreimal unterlag und somit auf Platz 7 abrutschte. Paul Ngucaj (4,0) belegte Platz 10. Die weiteren Platzierungen unserer Schüler: 12. Philipp Stöhr (3,5), 13. Leonard Schulz (3,5), 15. Florian Schön (3,0), 17. August Tätzner (2,5).
In der BEM U8 wurde Moritz Pauscher am Ende Vierter und schaffte damit die erhoffte Qualifikation zur Sachsenmeisterschaft, die in den Osterferien in Sebnitz stattfindet. 
Im U14-Ferienturnier, dem sogenannten B-Turnier, ging ein Quartett unserer aktuellen Schüler an den Start. Hier hatten unsere Jüngsten schwere Gegner. Auf den Plätzen 13 und 14 kamen Maximilian Jung sowie Johannes Müller (beide BSG Grün-Weiß Leipzig) mit je 3,0 Punkten ein. Die Zwillinge Niklas (2,0) und Felix Andrae (1,5) bestritten ihr erstes großes Turnier und sammelten als Neulinge auf den Plätzen 18 und 20 wichtige Turniererfahrungen.

Im 2. Durchgang der BEM der Altersklassen U12 bis U18 konnten sich unsere ehemaligen Schachschüler, die für die BSG Grün-Weiß Leipzig auf Punktejagd gehen, sehr gut in Szene setzen. Noah Rose (U12) und Laurin Haufe (U14) wurden Bezirksmeister. Sie qualifizierten sich ebenso zur Sachsenmeisterschaft wie Felix Jahn (U14), der Bronze gewann. Simon Westphal (U14) sowie Victor Caprita und Marius Reichelt (beide U16) haben noch Chancen im Zusatz-Qualifikationsturnier auf das SEM-Ticket nach Sebnitz.
Einige unserer Talente sind zur Sachsenmeisterschaft vorqualifiziert und nahmen daher in diesem Jahr nicht an der BEM teil.