Lipsiade und Kreis-Jugendspiele 2016

13.06.2016

Reichlich Medaillengewinne für unsere Schachschüler

Vergleichsweise wenige unserer aktuellen und ehemaligen Schachschüler traten in diesem Jahr zu den regionalen Sportspielen an. Dies lag sicherlich zum einen an dem zum Schuljahresende mit Veranstaltungen vollgepackten Terminkalender, andererseits aber auch an unserem tags darauf stattfindenden Leipziger Schulschachcup. Besonders erwähnenswert ist das Abschneiden der Kinder aus unseren "brotZeit-Schulen". 
Insgesamt war die Medaillenausbeute sehr beachtlich. Zur Lipsiade, gewann Jenny Nguyen (GS Böhlitz-Ehrenberg) die Goldmedaille der U9-Mädchen. Julian Petzke (Regenbogen-GS Taucha) gewann das U8-Turnier vor Niklas Polte (Astrid-Lindgren-GS), Moritz Pauscher (GS Böhlitz-Ehrenberg) belegte Platz 6. Jonas Petzke (Regenbogen-GS Taucha) und Maximilian Jung (GS Markranstädt) gewannen Silber und Bronze im U10-Wettbewerb der Jungen vor Marek Willberg (3. GS Leipzig). In der AK U9 wurde Artem Nikipartsov (August-Bebel-GS Leipzig) Zehnter.
Zwei unserer ehemaligen Schülern gewannen ebenfalls Gold: Felix Jahn (U14) und Noah Rose (beide BSG Grün-Weiß Leipzig) trugen sich in die Siegerliste ein.
Die Kreisjugendspiele in Grimma sahen Ben Hagenbeck-Hübert (GS Naunhof) als Sieger des U10-Turniers. Sein Bruder Jan gewann Bronze in dieser AK. Auch in Grimma stillten "unsere Ehemaligen", die für den SV Grimma an den Start gingen, ihren großen Medaillenhunger. In der AK U12 gewann Konstantin Schäfer, Platz 3 ging an Nick Hagenbeck-Hübert. Im U14-Turnier wurde Pia Hagenbeck-Hübert Dritte und deren Schwester Lara Zweite in der AK U16-Gesamtwertung.

Insgesamt war es eine erfolgreiche Medaillenausbeute, zu der wir allen Gewinnern recht herzlich gratulieren.