Sachseneinzelmeisterschaft 2017

23.04.2017

Respektable Plätze zur Sachseneinzelmeisterschaft

In diesem Jahr waren nur wenige unserer Schachschüler zur Sachsenmeisterschaft an den Start. Urlaubsgründe - sowohl zur Qualifikation in den Winterferien als auch zur Meisterschaft selbst in den Osterferien - waren das Hauptkriterium. Dennoch zeigten unsere aktuellen und auch ehemaligen Schachschüler in den höheren Altersklassen gute Turnierergebnisse.
In der AK U10 belegten unsere Schüler Jan Hagenbeck-Hübert (SV 1919 Grimma) und Florian Schön die Plätze 10 und 11 mit jeweils 3,5 Punkten, also 50%. Während Jan gut in das Turnier startete und in der 2. Hälfte etwas schwächelte, war es bei Florian genau anders herum. Beide können mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein. Bei den Mädchen belegte Jenny Nguyen (BSG) einen hervorragenden 4. Platz mit 4,5 Punkten. Leider rutschte sie durch eine Niederlage in der letzten Runde noch aus den Medaillenrängen heraus und verpasste die direkte Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Schade!Von unseren ehemaligen Schachschülern gewann Laurin Haufe (BSG) die Silbermedaille in der AK U12 mit 5,0 Punkten, hinter Ruben Lutz (USV Dresden) und vor Karl Pixa (SV Dresden-Striesen), die ebenfalls auf 5 Punkte kamen. Laurin qualifizierte sich damit zur Deutschen Meisterschaft.
Die weiteren Ergebnisse unserer ehemaligen Schachschüler kann man den Vereinsbilanzen der JSBS-Homepage sowohl von der >>> BSG Grün-Weiß Leipzig <<< als auch vom >>> SV 1919 Grimma <<< entnehmen.