Vorbericht zur Sächsischen Schulschacholympiade

13.03.2016

Sächsische Schulschacholympiade der Grundschulen, WK GS

Kaum haben die kleinen Grundschüler der Klassen 1/2 >>> ihre Meisterschaft <<< absolviert, wird es nun für die "Großen" bis Klasse 4 langsam aber sicher spannend. Unsere Grundschulmannschaften aus Naunhof und Markkleeberg-West wollen auch beim Landesfinale in Flöha gut auftrumpfen.
Die Naunhofer gehen als Mitfavorit ins Rennen und wollen die Qualifikation zum Bundesfinale erreichen. Dafür muss das Team einen der ersten zwei Plätze belegen. Ihr Teamkader steht auch schon fest, so keine krankheitsbedingten Ausfälle zu beklagen sind. Nach zwei 4. Plätzen bei den letztjährigen zwei Deutschen Meisterschaften haben sich die fünf Jungen große Ziele gesetzt und reisen sehr ambitioniert nach Flöha.
Dagegen plagen die Markkleeberger Personalsorgen. Die Viertklässler, die die Mannschaft maßgeblich mit ins Landesfinale führten, sind aufgrund ihrer Klassenfahrt mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht verfügbar. So liegen die Hoffnungen nun vor allem darauf, dass die Drittklässler vielleicht doch vollständig antreten können (bzw. dürfen...).  Sollte das nicht gelingen, würden die Helden der Vorwoche aus den Schulmannschaften der Erst- und Zweitklässler aushelfen. Aber die Ansprüche sind dann sehr hoch. Die Situation wäre vergleichbar, als würden die Erst- und Zweitklässler an einer Mathematikolympiade für Viertklässler teilnehmen.

06.03.2015

Mannschaftsaufstellungen unserer Teams sowie wichtige Informationen zur Fahrt

Liebe Eltern, es ist soweit, die Mannschaften und deren >>>Teamaufstellungen <<< für die Sächsische Schulschacholympiade der WK 1 für die Klassenstufe 1/2 am 10.03. in Bautzen stehen fest. Ebenso haben wir nun auch die Bestätigung zum Treffpunkt durch das Busunternehmen bekommen, so dass wir nun alle Infos weiterleiten können.
Vorab eine wichtige Bitte: Sollte - aus irgendeinem Grund - ein gemeldetes Kind ausfallen und NICHT (!) mitfahren können, so teilen Sie uns das bitte mit, sobald es feststeht. Einerseits wollen wir am Donnerstag-Morgen nicht unnötig warten, andererseits ist es das Ziel, die Mannschaften zu komplettieren, sofern noch möglich. Hier nun die wichtigsten Daten.

Turnierveranstalter
Schachverband Sachsen e.V.

Treffpunkt
6:45 Uhr am Netto-Parkplatz Markkleeberg, Hauptstraße 99 (Ecke Seenallee), 04416 Markkleeberg, neben den Dehner-Gartenmarkt, an der B2-Abfahrt
>>> Google-Maps <<<

Busunternehmen
HCT Busvermietung GmbH
Der Markkleeberger Förderverein pro Kinder- und Jugendschach e.V. hat im Auftrag der Schachschule Leipzig den Mietvertrag geschlossen.
Es handelt sich um ein durch die IHK zertifiziertes Busunternehmen mit sehr guten Beurteilungen. Die Fahrt erfolgt im modernen Reisebus mit 55 Plätzen.

Anteilige Fahrtkosten
Bitte 6,- € in bar passend als Eigenanteil für die Fahrtkosten mitbringen. Wir sammeln das am Morgen ein.

Turnierort
"Steinhaus", Steinstraße 37, 02625 Bautzen

Voraussichtliches Turnierende
16.00 Uhr gemäß der Turnierausschreibung. Wir gehen aber erfahrungsgemäß von einem etwas früheren Ende aus.

Rückankunft
Ankunftszeit ist vom Turnierende und der Abfahrtszeit in Bautzen abhängig. Es wird schätzungsweise zwischen 17.30 und 18.30 Uhr sein, so der Verkehr normal verläuft.
Ankungftsort ist am morgendlichen Treffpunkt am Netto-Parkplatz Markkleeberg, Hauptstraße 99, 04416 Markkleeberg

Essensverpflegung/Getränke
Wir haben erfahren, dass im "Steinhaus" eine Gastronomie ein Imbiss-Angebot unterbreiten wird. In welchem Preis-/Angebotsrahmen sich das bewegt, wissen wir nicht.
Wir empfehlen daher ausdrücklich, dass Sie Ihrem Kind genügend Essen und Trinken für den Tag mitgeben und ggf. zusätzlich ein paar Euro einplanen.

Schultrikots
Um dem Teamcharakter Ausdruck zu verleihen, wäre es super, wenn alle Kinder entweder mit eigenen Schultrikots kommen oder ihr blaues Shirt der Schachschule Leipzig anziehen. Das macht es uns auch leichter, in dem "Gewusel" unsere Schützlinge zu finden...

Infos zur Rückfahrt
Sie haben (hoffentlich) als Eltern alle auf den Elternbriefen eine Telefonnummer angegeben, auf der ich Sie erreichen kann. Sollte der Bus wesentlich früher als 17.30 Uhr kommen oder (durch Stau usw.) wesentliche Verspätung haben, so rufe ich aus dem Bus Sie an. Bitte seien Sie erreichbar.

Infos auf Facebook
Einen hoffentlich funktionierenden Internetzugang vorausgesetzt, werden wir einen Zwischenbericht über unsere Ankunft, den Turnierverlauf und die Abfahrtszeit auf unserer >>> Facebook-Seite der Schachschule Leipzig <<< veröffentlichen. Damit sind Sie informiert.

Meine telefonische Erreichbarkeit
Ich bin via Mobilfunk unter 0179-7943135 erreichbar. Da im Turniersaal ein Handy-Verbot herrscht, wird dies während der Spielzeit aber ausgeschaltet oder lautlos sein. Nutzen Sie in dringenden Fällen bei Fragen bitte die Mailbox. Ich rufe zurück, sobald es geht.

Wir wünschen unseren Mannschaften viel Spaß und maximale Erfolge.

Sven Sorge

01.03.2016

Mannschaften stehen so gut wie fest

Leider verlief die Rückmeldung der Kinder sehr zähflüssig. Es bedurfte doch viel Mühe unsererseits, um die Rückmeldungen (auch Absagen) einzuholen und somit die Meldung der Mannschaften aber auch die Organisation der Busfahrt zu planen. Der Meldestand der Kinder ist der aktualisierten >>> Nominierungsliste <<< zu entnehmen, wobei darin die Mannschaftsaufstellungen der aus dem brotZeit-Projekt teilnehmenden Schulen noch nicht berücksichtigt sind.

Folgende Mannschaften gehen an den Start:
 1x Montessori-GS Leipzig
 1x GS Böhlitz-Ehrenberg
 1x GS Naunhof
 1x GS Markkleeberg-Großstädteln
 2x GS Markkleeberg-West
 1x GS Markkleeberg-Mitte
 1x GS Markkleeberg-Ost

Aus dem brotZeit-Projekt folgen eventuell noch:
 1x August-Bebel-GS Leipzig
 1x Astrid Lindgren-GS Leipzig

Aus Spielermangel abmelden mussten wir die Mannschaften der GS Markranstädt und der GS Kulkwitz sowie die 2. Mannschaften der GS Markkleeberg-Ost und der GS Markkleeberg-Mitte.

Alle Eltern der mitfahrenden Kinder erhalten noch die nötigen Informationen zum Treffpunkt und sonstigen Ablauf.

29.02.2016

Unsere Teams fahren ambitioniert zu Sachsenmeisterschaften 2016

Gleich zwei Sachsenmeisterschaften werden zu der Sächsischen Schulschacholympiade der Grundschulmannschaften ausgetragen. Am 10. März findet in Bautzen die Landesolympiade für Mannschaften der Klassenstufe 1/2 statt. Die Schachschule wird hierfür den Transport unserer Teams mit einem Busunternehmen organisieren.
Die Kinder für die einzelnen Schulmannschaften sind bereits nominiert und eingeladen worden. Aktuell läuft die Anmeldung der Spieler durch die Eltern. Den Meldestand der Mannschaften aktualisieren wir über die >>> Nominierungsliste <<<.
Wichtig ist, dass alle Rückmeldungen schnellstmöglich erfolgen. Die ausgefüllten und unterschriebenen >>> Elternbriefe <<< müssen sowohl an die Klassenleiter zur Schulfreistellung (nur diese können diese genehmigen) als auch per Email an uns (info@schachschule-leipzig.de) erfolgen. Mündliche Meldungen nehmen wir nicht entgegen. Es geht auch darum, Mannschaften entweder durch Nachnominierungen entweder zu komplettieren oder aber die Teilnahme abzusagen, falls die Mannschaft nicht zu viert antreten kann.
Die Schulen werden mit unserer Hilfe dann die Meldungen vornehmen und die Startgebühren an den Schachverband Sachsen e.V. überweisen, so wie es mit allen weiteren Informationen in der >>> Turnierausschreibung <<< steht. Wir werden unsererseits noch alle Eltern der Teilnehmer per Email über die Details (Treffpunkt usw.) informieren. Für die Busfahrt erheben wir einen Eigenanteil der Fahrtkosten von 6,- € pro Teilnehmer. Für Rückfragen stehen wir zur Verfügung.
Der Sieger qualifiziert sich zur Deutschen Meisterschaft.

Eine Woche später starten dann die "großen Grundschüler" zur Sachsenmeisterschaft in Flöha. Hierfür haben sich von unseren Schulmannschaften die Teams der GS Naunhof sowie der GS Markkleeberg-West qualifiziert. Einzelheiten zur Fahrt nach Flöha geben wir noch bekannt.