Schachschüler sind Deutscher Mannschaftsmeister mit der BSG Grün-Weiß

30.12.2014

Unser Partnerverein BSG Grün-Weiß Leipzig gewinnt in der Altersklasse U10

Unsere Schachschüler starteten in drei Mannschaften der BSG Grün-Weiß Leipzig zur Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U10. Vom 27. bis 29. Dezember fanden diese im Magdeburger Maritim-Hotel statt. 54 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet waren am Start.

Unsere 1. Mannschaft der BSG Grün-Weiß startete mit großen Ambitionen (siehe Vorbericht). Nicht nur, dass die Jungen schon im Vorjahr mit Platz 3 einen Spitzenplatz belegten sondern auch die Tatsache, dass sie von Setzplatz 1 als Favorit ins Turnier gingen, hegte Ambitionen. Doch die Last des Favoriten ist eine schwere Bürde. Allerdings trugen diese unsere Spieler mit Bravour und eilten in den sieben Runden von Sieg zu Sieg.

Alex Nguyen, Laurin Haufe, Aaron Hinze, Noah Rose und Jakob Gäbler schafften mit Coach Sven Sorge einen Start-Ziel-Sieg. Bereits am 1. Turniertag gelang mit einem Top-Start die Übernahme der Tabellenführung. In Runde 1 wurde die 2. Mannschaft der BSG mit 4:0 besiegt. Im Anschluss wurde der SK Bremen-Nord mit 3,5:0,5 bezwungen.
Am 2. Turniertag blieben die Grün-Weißen in der Erfolgsspur. 4:0 hieß es in Runde 3 gegen den USC Magdeburg. Der SK Münster 32 verlangte dann unseren Jungen alles ab. Doch trotz 0:1-Rückstand kämpften die Jungen ihre Gegner nieder und siegten 3:1. Nächstes Opfer war kein geringerer als der Thüringen-Meister SV Empor Erfurt, der 3,5:0,5 bezwungen wurde. Gleichzeitig gaben die engsten Verfolger Punkte ab. So trennten sich die Mitfavoriten Hagener SV und Hamburger SK 2:2. Das spielte unserem Team in die Karten.
Den Showdown gab es dann am 3. Spieltag. In der 6. Runde fand das Duell mit dem Hagener SV statt, das von beiderseitigen Respekt geprägt war. Auch hier geriet unsere Mannschaft 0:1 in Rückstand, doch das Blatt konnte dank einer kämpferisch erstklassigen Leistung gedreht und das Spiel noch 3:1 gewonnen werden. So blieb abschließend noch das Match gegen den Hamburger SK. Auch bei den Norddeutschen liegt wie bei uns mit einer professionellen Schachschule eine hervorragende Ausbildungskonzeption zu Grunde. Doch auch das konnte unsere Jungen nicht abhalten. Die Hamburger wurden sicher mit 3:1 besiegt.
Damit wurde unsere Mannschaft mit "Weißer Weste" Deutscher Meister. Herausragend die 7 gewonnen Spiele von Alex Nguyen, der damit die Wertung am 1. Brett aller Teams gewann. Aber auch die anderen Jungs machten ihre Sache super: Laurin 5,0/7, Aaron 6,0/7, Noah 5,0/6 sowie Jakob 1,0/1 spielten wahrhaft meisterlich.

Unsere 3. Mannschaft startete als U8-Team. Als eines der jüngsten Mannschaften überhaupt gelangen zwei Siege und ein Unentschieden bei vier Niederlagen. Am Ende gewannen Richard Junghans (3,0/6), Tobias Tonne (2,0/6),  Jenny Nguyen (1,0/5), Marius Watts (4,0/6) und Marek Willberg (4,0/5) 50% aller Brettpunkte. Das war mehr als beachtlich. Zwei weitere Spieler des Kaders - Leonard Schulz und Florian Sieber - starteten im sogenannten Ersatzspielerturnier. Vor allem Leonard machte zeigte mit 4,0/7 eine tolle Leistung. Florian holten einen Zähler.
Als 41. in der Gesamtliste gewann das Team damit die U8-Wertung und freute sich über einen weiteren Pokal.

Auch die 2. Mannschaft machte ihre Sache prima. unsere Spieler - zumeist mit nur geringerer Turniererfahrung ausgestattet - sollten vor allem Erfahrungen sammeln und auf einmal in den Genuss der Teilnahme einer Deutschen Meisterschaft kommen. Das Meisterschaftsflair zu genießen, die eigene 1. Mannschaft anzufeuern - das war für viele eine riesige Motivation.
Die Mannschaft belegte am Ende den 44. Platz und erzielte ebenso wie die 3. Mannschaft zwei Siege und ein Unentschieden bei vier Niederlagen. Allerdings waren  es am Ende drei Brettpunkte weniger. Dennoch gebührt Ben Lindner (3,5/7), Georg Wittig (2,5/6), Carl Güldenpfennig (1,0/5), Paale Sieber (1,0/5) und Janick Feilhauer (3,0/5) großer Respekt.

Das Video der Siegerehrung:


Weitere Turnierinfos gibt es auf der >>> Homepage der BSG Grün-Weiß Leipzig <<<. Alle Fotos sind auf der >>> Facebook-Seite <<< der BSG Grün-Weiß Leipzig zu finden. Auf der Homepage der Deutschen Schachjugend gibt es weitere Informationen sowie den gesamten >>> Endstand <<<.