Kursplanungen 2016/17

06.09.2016

Schnupperstunden um eine Woche verlängert, erste Änderungen

Da doch viele Kinder den Start in unsere Schnupperstunden aus unterschiedlichen Gründen verpassten, haben wir diese komplett für alle Gruppen um eine Woche verlängert. Weiterhin gibt es an den Grundschulen Naunhof und Markranstädt erste Änderungen.
Aufgrund der großen Resonanz von Neulingen in Naunhof wird eine Gruppenteilung notwendig. Ab 13.09. wird es eine Anfängerkursstunde für Neueinsteiger der Klassen 1/2 in der Zeit von 12.45 bis 13.45 Uhr geben. Im Anschluss kommen für eine Stunde wie gehabt die Fortgeschrittenen der Klassen 2 bis 4 von 13.45 - 14.45 Uhr.
Um 15 Minuten nach hinten wird sich der Dienstag-Kurs in der GS Markranstädt für die Klassen 1/2 verschieben. Statt wie bisher um 15.30 Uhr beginnen wir nun mit unseren 60-minütigen Kursstunden um 15.45 Uhr. Für die Markranstädter Kinder weisen wir zudem nochmals auf die notwendige Vollmacht hin, auf die der Hort verwiesen hat. Elternbriefe sind hierfür verteilt worden.

24.06. bis 09.08.2016

Erste Kurszeiten für das neue Schuljahr stehen fest

Seit den ersten Ferienwochen sind wir in Gesprächen  mit den Schul- und Hortleitungen an den Schulen, in denen wir unterrichten. Wir informieren hier fortlaufend über feststehende Termine und mögliche Änderungen im Vergleich zum Vorjahr. Die endgültigen Kurszeiten können wir erst bekannt geben, sobald die Schulen ihre verbindlichen Stundenpläne für das neue Schuljahr haben. Dies dauert im Regelfall bis zur 2. Schulwoche. Viele Schulen arbeiten aufgrund Lehrermangel noch mit provisorischen Stundenplänen.
Für unsere Kurse, die über die Projektförderung von >>> brotZeit e.V. <<< laufen, erwarten wir die Informationen von unseren Kursleitern und geben hier die Zeiten bekannt.

  • 10.08., GS Pfiffikus Böhlen: Die Böhlener Grundschule wird voraussichtlich neu in unseren Plan aufgenommen. Für das neue Schuljahr ist mit dem Start eines GTA-finazierten Kurses geplant, der donnerstags von 11.45 bis 12.30 Uhr stattfinden würde.
  • 09.08., GS Markranstädt: Aus dem möglichen Wegfall einer Kursstunde in Naunhof könnte sich die Chance für die massive Nachfrage in Markranstadt ergeben. Dort soll eine weitere Fortgeschrittenen-Gruppe (Grundkurs 1) mit Kindern der Klassenstufen 1-3 aufgebaut werden. Unsere unverbindlichen "Schnupperstunden" dazu sind jeweils dienstags, den 29.08 und den 06.09. von 15.30 bis 16.30 Uhr geplant.
  • 09.08., GS Naunhof: Unsere Zeiten aus dem Vorjahr wurden bestätigt. Es gilt indes die "Schnupperstunden" abzuwarten, ob wir bei zwei Kursstunden bleiben oder die Teilnehmer in eine Gruppe zusammenfassen. Durch den Abschied unserer letztjährigen erfolgreichen Viertklässler-Gruppe sind viele Kinder aus unseren Kursen ausgeschieden. Die unverbindlichen Schnupperstunden finden am 29.08. und 06.09. von 13.45 bis 14.45 Uhr statt.
  • 08.08., GS Großstädteln, GS Markkleeberg-Mitte: Nun kommt es doch zum Tausch der Doppelstunden an beiden Schulen. Was für die Kinder der GS Großstädteln aufgrund des späten Unterrichtsschlusses vorteilhaft und entspannter ist, löst auch das Problem der Überschneidungen mit anderen Angebote in der GS Markkleeberg-Mitte. Wir glauben, das kommt allen Kindern entgegen und ist für beide Schulen die bessere Lösung. Daher haben wir uns nach Absprache mit beiden Schulleiterinnen für den Tausch der Kursstunden entschlossen.
  • 07.08., LETZTER FERIENTAG... :-(
Lasst euch von den Lehrern noch nicht ärgern!

 

  • 07.08., alle Schulen: Die für 2016/17 feststehende Kurszeiten und die Zeiten, die noch in Planung sind, wurden in unserem vorläufigen >>> Rahmenkursplan <<< zusammengefasst. Genereller Kursbeginn ist ab der 4. Schulwoche (ab 29.08.). Wir starten wieder mit den traditionellen zwei unverbindlichen Schnupperstunden für Interessenten.
  • 05.08., GS Kulkwitz: Wir gehen aktuell anhand übereinstimmender Vorgespräche zum Schuljahresende im Juni davon aus, dass der Kurs am Freitag zischen 12.00 und 13.00 Uhr weiterhin Bestand haben wird. Eine offizielle Bestätigung haben wir noch nicht. Wir informieren dazu weiter.
  • 05.08., GS Naunhof, GS Markranstädt: Mit beiden Schulleitungen konnten wir noch nicht in Kontakt treten. Wir haben unsere Wünsche analog zu den Vorjahreszeiten geäußert, doch haben uns aktuell noch keine Rückmeldungen aus den Schulen erreicht. Wir müssen daher bzgl. unserer Auskünfte um Geduld bitten und die Interessenten noch vertrösten.
  • 03.08., GS Markkleeberg-Mitte: Sollte der geplante Tausch der Kurszeiten mit der GS Großstädteln nicht zustande kommen, so bleiben die Zeiten wir in den Jahren zuvor: Die Doppelstunde findet dann 15.00-16.00 Uhr für die Anfänger, 16.00-17.00 Uhr für die Fortgeschrittenen statt.
  • 03.08., GS Großstädteln: Der geplante Wechsel der Doppeltsunde auf den späteren Donnerstag-Nachmittag (15.00 bis 17.00 Uhr) droht zu scheitern. Hintergrund ist die Schließzeit der Schule in Abhängigkeit der Reinigungskräfte, die zum Teil früher ihre Arbeit an der Schule beenden. Wir werden daher mit dem Kompromiss der am Mittwoch-Mittag leben müssen, dass die Kinder unmittelbar nach Unterrichtsschluss ihren Kurs beginnen. Das führt aber zu verkürzten Kurszeiten, da der Weg in den Hort noch mit abgesichert werden muss. Die GS Großstädteln bleibt unser "Sorgenkind"...Wir suchen weiter nach alternativen Lösungen.
  • 03.08., GS Böhlitz-Ehrenberg: Das ging schnell und unkompliziert! Hort und der neue Schulleiter sind sich einig, dass die Kursstunden am Montag zu den üblichen Zeiten durchgeführt werden. Die Anfänger kommen künftig wieder zwischen 15 und 16.00 Uhr, die Fortgeschrittenen eine Stunde später. Es bleibt daher alles wie gehabt.
  • 02.08., GS Markkleeberg-West: Wir haben die ersten Zeiten. Aufgrund der weiter wachsenden Schülerzahl und dem überfüllten Speisesaal zur Mittagspause können wir mit den Anfängern nicht mehr 12:45 Uhr starten, das ist nicht zu schaffen. Um aber diesen Kindern und den Fortgeschrittenen die Kurse vollumfänglich zu ermöglichen, werden wir nun in Markkleeberg-West unser Angebot auf zwei Tage erweitern. Der Anfängerkurs für die Klassen 1&2 findet nach Absprache mit der Schulleitung nun montags von 13.15 bis 14.15 Uhr statt. Die Fortgeschrittenen aus Klasse 2 beginnen donnerstags 13.15 Uhr für 60 Minuten, die Dritt- und Viertklässler stoßen 13.45 Uhr hinzu.
  • 01.08., alle Schulen: Erst jetzt sind die Sekretariate überwiegend wieder besetzt und ansprechbar. Die sogenannte Vorbereitungswoche beginnt in den Grundschulen und wir erhoffen uns nun auch Auskünfte von den Schulleitungen über unsere Planungen. Wir möchten diese zeitnah an die Eltern weitergeben. Wir sind hierbei von den Stundenplänen und Raumbelegungen der jeweiligen Schulen abhängig.
  • 08.07., GS Markranstädt: Erfeuliche Nachrichten bekamen wir durch die neue Hortleiterin. Der Fortsetzung der Schachkurse sieht sie sehr positiv am Freitag-Nachmittag entgegen und schätzt die Leistungen, die die Markranstädter Schachkinder in den vergangenen Jahren erzielt haben. Einem neuen Anfängerkurs steht man ebenso aufgeschlossen gegenüber. Hierfür muss dann eine geeignete Zeit gefunden werden. Dazu werden wir weitere Gespräche mit der Schul- und Hortleitung führen.
  • 01.07., Montessori-GS Leipzig: Gespräche in der Grundschule ergaben, dass die 2015/16 üblichen Kurszeiten am Freitag ideal für die Durchführung sind. Änderungen sind daher aktuell nicht vorgesehen.
  • 01.07., GS Böhlitz-Ehrenberg: Die Schachkurse 2016/17 sollen unsererseits zu den aus den Vorjahren gewohnten Zeiten wieder montags zwischen 15 und 17 Uhr stattfinden. Durch einen Wechsel des Schulleiters, der sein Amt aber offiziell erst am 01.08. aufnehmen wird, liegt noch keine verbindliche Zusage seitens der Schule vor. Unklar ist auch noch, ob der geplante Neubau für den Hort zu räumlichen Einschänkungen führen kann.
  • 28.06., GS Markkleeberg-Ost: Die Schulleitung gibt im Gespräch "Grünes Licht" für die Fortsetzung der Kurse zur gewohnten Mittwochszeit. Die Umbaumaßnahmen im Schulgebäude stellen kein Hindernis dar. Ggf. muss vorübergehend zu Schuljahresbeginn ein neuer Raum gefunden werden.
  • 28.06., GS Markkleeberg-Mitte: Ein Gespräch mit der Schulleitung ergibt, dass eine Vorverlegung auf die frühe Nachmittagszeit möglich ist. Die Erstklässler könnten 12:45 Uhr im Schulgebäude beginnen. Die Fortgeschrittenen könnten 13:45 Uhr starten. Ein Tausch der Zeiten mit der GS Großstädteln wird daher in Erwägung gezogen.
  • 28.06., GS Großstädteln: Ein Gespräch im Sekretariat ergibt, dass durch den späten Unterrichtsbeginn auch künftig keine Anfängerkurse vor 13:00 Uhr beginnen können. Eine Verlegung auf den späteren Nachmittag im Tausch mit einer anderen Schule wird in Erwägung gezogen
  • 27.06., GS Markkleeberg-West: Die Schulleitung informiert, dass es Überlegungen gibt, den Anfängerkurs in den Förderunterricht zu integrieren. Zugleich wird über eine Verlegung des Anfängerkurses auf den Montag ab 13:30 Uhr diskutiert. Der Fortgeschrittenenkurs verbleibt donnerstags und wird möglicherweise auf zwei Gruppen aufgeteilt.
  • 24.06., GS Markkleeberg-West: Die Schulleitung teilt mit, dass der Anfängerkurs der 1. Klassen aufgrund der Essenszeiten nicht vor 13:30 Uhr starten kann. Daraufhin müssen wir nach Alternativen suchen.
  • 24.06., LETZTER SCHULTAG... :-)
Kommt gesund und ausgeruht zurück.

  • 22.06., brotZeit-Schulen: Wir erhalten von brotZeit e.V. die Zusage, dass die Kurse im Schuljahr 2016/17 unverändert stattfinden können. Das Budget ist gesichert.