Sachsenmannschaftsmeisterschaft, AK U12

22.06.2015

U12-Team der BSG Grün-Weiß Leipzig als Vizemeister zur DVM qualifiziert

Das U12-Team der BSG Grün-Weiß Leipzig hat das Minimalziel erreicht und sich als Sächsischer Vizemeister zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert. Wie schon vor zwei Wochen in der Altersklasse U10 mussten die Grün-Weißen nur dem USV TU Dresden den Vortritt lassen.
Nach der Mitnahme des Vorrunden-Sieges von 3:1 gegen den SV Dresden-Striesen wurde zum Auftakt der Endrunde gegen den Lokalrivalen SG Leipzig kräftig mit den Chancen gesündigt. 1,5:2,5 ging das Spiel verloren, womit die Titelambitionen einen frühzeitigen Dämpfer erhielten. Danach konnte FVS ASP Hoyerswerda jedoch mit 3:1 besiegt werden, wobei auch hier das Glück unseren Jungs ein wenig beiseite Stand.
Das Spitzenspiel um die Titelvergabe fand in der vorletzten Runde statt. Der USV TU Dresden wurde auf den Brettern zunächst beherrscht. Es deutete alles auf einen Sieg hin. Doch Fehler auf beiden Seiten ließen das Geschehen immer wieder kippen und machten das Match spannend. Am Ende hieß es 2:2, was unser Team nicht komplett glücklich machte.
In der Abschlussrunde gab es aber im entscheidenden Spiel um den zweiten Qualifikationsplatz einen souveränen 3:1-Erfolg gegen den direkten Konkurrenten SK König Plauen. Da die Dresdner mit viel Mühe ihre letzte Runde gewannen, änderte sich auch am Endstand nichts mehr.
Unser Team wurde mit unseren aktuellen und ehemaligen Schachschülern Alex Nguyen, Leopold Wagner, Laurin Haufe, Aaron Hinze, Noah Rose und Simon Westphal hinter dem USV TU Dresden Sachsen-Vizemeister und löste das Ticket zur Deutschen Meisterschaft, die vom 26. bis 30. Dezember 2015 in Magdeburg stattfindet. Wir gratulieren unserem Team sehr herzlich und wünschen zur DVM maximale Erfolge und viel Spaß.

29.03.2015

U12-Team der BSG Grün-Weiß Leipzig zieht ebenfalls in die Endrunde der Top 6

Eine Woche nachdem die U10-Mannschaft der BSG Grün-Weiß Leipzig die Endrunde der Sachsenmannschaftsmeisterschaft erreichte, zog die U12-Mannschaft nach. Mit drei ungefährdeten Siegen erreichte das Team unseres Partnervereins als Sieger der Vorrunden-Gruppe C das Finale der besten sechs Mannschaften Sachsens. Den Kern des Mannschaftskaders mit Alex Nguyen, Laurin Haufe, Aaron Hinze, Noah Rose und Simon Westphal bildeten jene Spieler, die noch einem viertel Jahr Deutscher U10-Mannschaftsmeister wurde. Nun trat man erstmalig nach diesem Triumph wieder gemeinsam an.
Zunächst wurde Ortsnachbar SG Turm Leipzig souverän 4:0 bezwungen. Das gab Sicherheit für die kommende Runde. Die USG Chemnitz lieferte mehr Gegenwehr, doch am Ende setzte sich unser Team sicher 3:1 durch. Schließlich kam es zum Spitzenduell der Vorrunde. Der SV Dresden-Striesen trat ambitioniert an, doch unsere Jungen erwiesen sich als stärker. So gewannen die "Grün-Weißen" auch dieses Spiel mit 3:1 und fahren als Vorgruppen-Sieger zur Endrunde, die Ende Juni in Naunhof stattfindet. Das 3:1 gegen die Dresdner, die sich als Gruppenzweiter ebenfalls für die Endrunde qualifizierten, wird in die Endrunde mit übernommen. Somit ist eine gute Ausgangsbasis für die neuerliche Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft geschaffen.

 

Gefällt mir